Soziales Totalversagen: SPD und Grüne verdrängen Obdachlose.

HAMBURG. Vergangene Woche war es mal wieder soweit: Der Senat hat dort notdürftige untergekommene Obdachlose vom Nobistor verdrängt und ihnen sämtliches Hab und Gut weggenommen. „Der Senat führt so Obdachlose noch tiefer in die Verelendung. Es ist ein entwürdigender Umgang mit Menschen, die unsere Hilfe und Unterstützung besonders benötigen“, warf Cansu Özdemir, Vorsitzende des Sozialausschusses und der Fraktion Die Linke, dem Senat in der heutigen Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft vor. „Diese Verdrängungspolitik löst das Problem fehlender Unterkünfte nicht.“ Selbstverständlich müsse vermieden werden, dass es zwischen verschiedenen sozialen Gruppierungen zu Kon ikten kommt, wie es auch das Bezirksamt Altona anmahnt. Eine Versprengung von Menschen in Grünanlagen im ganzen Stadtgebiet, wie sie der Senat derzeit betreibt, sei aber ganz sicher nicht die Lösung.

Quelle: www.die-­linke­-hamburg.de.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: