Kategorie-Archive: Jörg Detjen

Köln: Luftreinhalteplan – Autoverkehr mit Anreizen reduzieren …

Die Kölner Luft ist vielerorts schadstoffbelastet. Am Clevischen Ring in Mülheim werden die zulässigen Grenzwerte für Stickoxide dauerhaft überschritten. Durch eine Klage der Deutschen Umwelthilfe droht nun dort ein Fahrverbot. Der eilig überarbeitete Luftreinhalteplan soll Abhilfe schaffen. – In der

Köln: Luftreinhalteplan – Autoverkehr mit Anreizen reduzieren …

Die Kölner Luft ist vielerorts schadstoffbelastet. Am Clevischen Ring in Mülheim werden die zulässigen Grenzwerte für Stickoxide dauerhaft überschritten. Durch eine Klage der Deutschen Umwelthilfe droht nun dort ein Fahrverbot. Der eilig überarbeitete Luftreinhalteplan soll Abhilfe schaffen. – In der

Köln: Große Demonstration gegen den AfD-Parteitag

Am 22./23. April findet der Bundesparteitag der AfD im Kölner Maritim Hotel statt. Während der gesamten Karnevalszeit war das Thema in der Stadtgesellschaft. Die Buchung der AfD wurde von der Maritim-Konzernleitung erst verteidigt. Nachdem die AfD ein Ausschlussverfahren gegen Höcke

Köln: Große Demonstration gegen den AfD-Parteitag

Am 22./23. April findet der Bundesparteitag der AfD im Kölner Maritim Hotel statt. Während der gesamten Karnevalszeit war das Thema in der Stadtgesellschaft. Die Buchung der AfD wurde von der Maritim-Konzernleitung erst verteidigt. Nachdem die AfD ein Ausschlussverfahren gegen Höcke

Das NPD-Urteil ist ein Bärendienst für die Demokratie!

Seit Jahrzehnten hat die Antifa-Bewegung, die VVN-BdA, die PDS/Die Linke, die Antifaschistischen Nachrichten, aber auch die vielen örtlichen Antifa-Gruppen immer wieder die Forderung nach einem Verbot der NPD erhoben. In den örtlichen Auseinandersetzungen spielte und spielt dabei immer wieder eine

Das NPD-Urteil ist ein Bärendienst für die Demokratie!

Seit Jahrzehnten hat die Antifa-Bewegung, die VVN-BdA, die PDS/Die Linke, die Antifaschistischen Nachrichten, aber auch die vielen örtlichen Antifa-Gruppen immer wieder die Forderung nach einem Verbot der NPD erhoben. In den örtlichen Auseinandersetzungen spielte und spielt dabei immer wieder eine

NPD-Verbot wäre eine klare Absage an den Rechtsextremismus

Zum Redaktionsschluss ist das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes über den Antrag auf ein Verbot der NPD nicht bekannt. Da die NPD bei den letzten Wahlen erhebliche Einbußen erlitten hat und weil ihre innere Organisation zerrüttet ist, gewinnt in der Öffentlichkeit das

NPD-Verbot wäre eine klare Absage an den Rechtsextremismus

Zum Redaktionsschluss ist das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes über den Antrag auf ein Verbot der NPD nicht bekannt. Da die NPD bei den letzten Wahlen erhebliche Einbußen erlitten hat und weil ihre innere Organisation zerrüttet ist, gewinnt in der Öffentlichkeit das

Feiernde Araber unerwünscht?

Vor der Kölner Silvesternacht 2016/2017 gingen Kommunalpolitiker, Stadtverwaltung, Polizei aber auch viele Kölnerinnen und Kölner davon aus, dass junge Männer aus den Maghreb-Staaten, anders als 2015, nicht kommen werden. Als dann in der Silvesternacht dann angeblich doch 2000 junge Männer

Feiernde Araber unerwünscht?

Vor der Kölner Silvesternacht 2016/2017 gingen Kommunalpolitiker, Stadtverwaltung, Polizei aber auch viele Kölnerinnen und Kölner davon aus, dass junge Männer aus den Maghreb-Staaten, anders als 2015, nicht kommen werden. Als dann in der Silvesternacht dann angeblich doch 2000 junge Männer

Obdachlose in Köln: Seit 15 Jahren Hilfe zum Überleben 

Gulliver am Hauptbahnhof feierte 15-jähriges Bestehen. Das Angebot für Obdachlose nennt sich selbst „Überlebensstation“. Um das Überleben auf „Platte“ zu sichern, ist die Einrichtung von frühmorgens bis spätabends geöffnet. Damit war das Gulliver Vorreiter in Deutschland, denn in den Randzeiten,

Obdachlose in Köln: Seit 15 Jahren Hilfe zum Überleben 

Gulliver am Hauptbahnhof feierte 15-jähriges Bestehen. Das Angebot für Obdachlose nennt sich selbst „Überlebensstation“. Um das Überleben auf „Platte“ zu sichern, ist die Einrichtung von frühmorgens bis spätabends geöffnet. Damit war das Gulliver Vorreiter in Deutschland, denn in den Randzeiten,

Kölner Wohnungsmarkt: Keine Privatisierung der GAG!

Die GAG Immobilien AG ist mit über 42 000 Wohnungen das größte Wohnungsunternehmen im Raum Köln und gehört zu 88 Prozent der Stadt Köln. Aktuell plant die GAG den Verkauf von fast 600 Wohnungen an einen privaten Fonds. Wir dokumentieren

Kölner Wohnungsmarkt: Keine Privatisierung der GAG!

Die GAG Immobilien AG ist mit über 42 000 Wohnungen das größte Wohnungsunternehmen im Raum Köln und gehört zu 88 Prozent der Stadt Köln. Aktuell plant die GAG den Verkauf von fast 600 Wohnungen an einen privaten Fonds. Wir dokumentieren

Köln sollte sich als Ankunftsstadt begreifen!

Zwei große Herausforderungen an die gesamte Stadtgesellschaft müssen in den nächsten Jahren bewältigt werden: die Schaffung von Wohnraum und die Integration der Ge üchteten. Darüber gibt es vielerorts Debatten, meist im eigenen Milieu, und weniger im Dialog zwischen allen gesellschaftlichen

Köln sollte sich als Ankunftsstadt begreifen!

Zwei große Herausforderungen an die gesamte Stadtgesellschaft müssen in den nächsten Jahren bewältigt werden: die Schaffung von Wohnraum und die Integration der Ge üchteten. Darüber gibt es vielerorts Debatten, meist im eigenen Milieu, und weniger im Dialog zwischen allen gesellschaftlichen

Inklusion verwirklichen – demnächst auch in der Politik!

KÖLN. Durch einen breit getragenen Antrag von SPD, Die Linke, CDU, Grüne, FDP und Deine Freunde sollen Ratssitzungen künftig barrierefrei gestaltet sein. Der Antrag wurde in der Sitzung des Ausschusses für Soziales und Senioren einstimmig beschlossen, was der Vertreter der

Inklusion verwirklichen – demnächst auch in der Politik!

KÖLN. Durch einen breit getragenen Antrag von SPD, Die Linke, CDU, Grüne, FDP und Deine Freunde sollen Ratssitzungen künftig barrierefrei gestaltet sein. Der Antrag wurde in der Sitzung des Ausschusses für Soziales und Senioren einstimmig beschlossen, was der Vertreter der

CDU und Grüne teilen sich das Fell des Bären und setzen auf soziale Kürzungen

KÖLN. Anfang März legte das Kölner schwarzgrüne Bündnis seine Programmatik für die Zeit bis zur nächsten Kommunalwahl 2020 vor. Die Linke sieht in dieser Kooperationsvereinbarung grundsätzliche falsche Weichenstellungen und vermag daher in das Eigenlob von CDU und Grünen nicht einzustimmen.

CDU und Grüne teilen sich das Fell des Bären und setzen auf soziale Kürzungen

KÖLN. Anfang März legte das Kölner schwarzgrüne Bündnis seine Programmatik für die Zeit bis zur nächsten Kommunalwahl 2020 vor. Die Linke sieht in dieser Kooperationsvereinbarung grundsätzliche falsche Weichenstellungen und vermag daher in das Eigenlob von CDU und Grünen nicht einzustimmen.

Köln hat ein Polizeiproblem und kein Flüchtlingsproblem

Über die Kölner Vorfälle an Silvester / Neujahr haben unsere Leserinnen und Leser in der Presse viel gelesen. Es gibt bundesweit eine hysterische Diskussion durch die Medien und die bürgerlichen Parteien, um das Asylrecht und die Strafgesetze zu verschärfen und

Köln hat ein Polizeiproblem und kein Flüchtlingsproblem

Über die Kölner Vorfälle an Silvester / Neujahr haben unsere Leserinnen und Leser in der Presse viel gelesen. Es gibt bundesweit eine hysterische Diskussion durch die Medien und die bürgerlichen Parteien, um das Asylrecht und die Strafgesetze zu verschärfen und

Köln kuscht nicht vor Nazis

Innerhalb von wenigen Tagen ballten sich Gewaltankündigung und Mordanschläge in der Metropole Köln. Seit Wochen hatte die Hogesa gewalttätige Ausschreitungen für den 25. Oktober angekündigt. Sie wollten Köln 2014 „toppen“. Damals wurden Polizisten, Passanten und sogar Journalisten in einer unglaublichen

Köln kuscht nicht vor Nazis

Innerhalb von wenigen Tagen ballten sich Gewaltankündigung und Mordanschläge in der Metropole Köln. Seit Wochen hatte die Hogesa gewalttätige Ausschreitungen für den 25. Oktober angekündigt. Sie wollten Köln 2014 „toppen“. Damals wurden Polizisten, Passanten und sogar Journalisten in einer unglaublichen

Köln: Oper jetzt im Staatenhaus: Neue Geschäfte mit Oppenheim-Esch-Fonds verhindert!

Aufgrund der Verzögerung bei der Sanierung des Opernhauses braucht die Oper für die nächsten zwei Jahre ein Ausweichquartier. Nach intensiver Prüfung blieben zwei Spielstätten im Rennen: das Staatenhaus in Deutz und die MMC-Fernsehstudios in Ossendorf. Die Opernintendantin Birgit Meyer, der

Köln: Oper jetzt im Staatenhaus: Neue Geschäfte mit Oppenheim-Esch-Fonds verhindert!

Aufgrund der Verzögerung bei der Sanierung des Opernhauses braucht die Oper für die nächsten zwei Jahre ein Ausweichquartier. Nach intensiver Prüfung blieben zwei Spielstätten im Rennen: das Staatenhaus in Deutz und die MMC-Fernsehstudios in Ossendorf. Die Opernintendantin Birgit Meyer, der

Bundesregierung muss Energiearmut bekämpfen! Große Mehrheit für rot-rot-grüne Resolution an Bund

KÖLN. Ein von der Kölner Linken Stadtratsfraktion initiierter gemeinsamer Antrag zusammen mit SPD und Grünen für ein „Allgemeines Recht auf Energieversorgung“ hat mit den Stimmen von Piraten, Deine Freunde und der CDU eine breite Mehrheit gefunden. In der Resolution wird

Bundesregierung muss Energiearmut bekämpfen! Große Mehrheit für rot-rot-grüne Resolution an Bund

KÖLN. Ein von der Kölner Linken Stadtratsfraktion initiierter gemeinsamer Antrag zusammen mit SPD und Grünen für ein „Allgemeines Recht auf Energieversorgung“ hat mit den Stimmen von Piraten, Deine Freunde und der CDU eine breite Mehrheit gefunden. In der Resolution wird

Mindeststandards für Flüchtlingsunterkünfte

KÖLN. Zur Ratssitzung am 24. März hatte Die Linke zusammen mit Piraten und Deine Freunde einen Antrag gestellt, der u.a. Mindeststandards zur Flüchtlingsunterbringung für Köln forderte. Mit den Stimmen der drei Antragsteller sowie SPD und Grünen wurde ein Änderungsantrag der

Mindeststandards für Flüchtlingsunterkünfte

KÖLN. Zur Ratssitzung am 24. März hatte Die Linke zusammen mit Piraten und Deine Freunde einen Antrag gestellt, der u.a. Mindeststandards zur Flüchtlingsunterbringung für Köln forderte. Mit den Stimmen der drei Antragsteller sowie SPD und Grünen wurde ein Änderungsantrag der