Kategorie-Archive: Michael Weisenstein

Köln: Luftreinhalteplan – Autoverkehr mit Anreizen reduzieren …

Die Kölner Luft ist vielerorts schadstoffbelastet. Am Clevischen Ring in Mülheim werden die zulässigen Grenzwerte für Stickoxide dauerhaft überschritten. Durch eine Klage der Deutschen Umwelthilfe droht nun dort ein Fahrverbot. Der eilig überarbeitete Luftreinhalteplan soll Abhilfe schaffen. – In der

Köln: Luftreinhalteplan – Autoverkehr mit Anreizen reduzieren …

Die Kölner Luft ist vielerorts schadstoffbelastet. Am Clevischen Ring in Mülheim werden die zulässigen Grenzwerte für Stickoxide dauerhaft überschritten. Durch eine Klage der Deutschen Umwelthilfe droht nun dort ein Fahrverbot. Der eilig überarbeitete Luftreinhalteplan soll Abhilfe schaffen. – In der

Ost-West-Tunnel wäre eine Investition für das Auto, nicht für den ÖPNV

Der angedachte Tunnel zwischen Heumarkt und Neumarkt hätte kaum positive Effekte für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Der neuralgische Punkt für den ÖPNV ist der Neumarkt. Hier treffen eine Vielzahl an Bahn- und Buslinien aufeinander. Der geplante Tunnel hat hierauf aber

Ost-West-Tunnel wäre eine Investition für das Auto, nicht für den ÖPNV

Der angedachte Tunnel zwischen Heumarkt und Neumarkt hätte kaum positive Effekte für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Der neuralgische Punkt für den ÖPNV ist der Neumarkt. Hier treffen eine Vielzahl an Bahn- und Buslinien aufeinander. Der geplante Tunnel hat hierauf aber

Grundstücksverkauf nur noch nach Konzept

KÖLN. Der Rat hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, dass städtische Grundstücke nur nach Konzept veräußert werden sollen. Nur der Investor, der ein gutes Konzept vorlegt, soll auf dem Grundstück bauen dürfen. Der Kaufpreis soll nur noch eine untergeordnete Rolle spielen.

Grundstücksverkauf nur noch nach Konzept

KÖLN. Der Rat hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, dass städtische Grundstücke nur nach Konzept veräußert werden sollen. Nur der Investor, der ein gutes Konzept vorlegt, soll auf dem Grundstück bauen dürfen. Der Kaufpreis soll nur noch eine untergeordnete Rolle spielen.

Köln sollte sich als Ankunftsstadt begreifen!

Zwei große Herausforderungen an die gesamte Stadtgesellschaft müssen in den nächsten Jahren bewältigt werden: die Schaffung von Wohnraum und die Integration der Ge üchteten. Darüber gibt es vielerorts Debatten, meist im eigenen Milieu, und weniger im Dialog zwischen allen gesellschaftlichen

Köln sollte sich als Ankunftsstadt begreifen!

Zwei große Herausforderungen an die gesamte Stadtgesellschaft müssen in den nächsten Jahren bewältigt werden: die Schaffung von Wohnraum und die Integration der Ge üchteten. Darüber gibt es vielerorts Debatten, meist im eigenen Milieu, und weniger im Dialog zwischen allen gesellschaftlichen

Eine Lösung für die E-Scooter muss gefunden werden!

KÖLN. Seit Weihnachten ist es den Nutzern von E-Scootern nicht mehr möglich, die Fahrzeuge der Kölner Verkehrsbetriebe zu benutzen. Elektrorollstühle sind nicht betroffen. Die wesentlichen Unterschiede zwischen E-Scooter und Elektrorollstuhl sind: Die Scooter werden über eine Lenkstange ähnlich wie bei

Eine Lösung für die E-Scooter muss gefunden werden!

KÖLN. Seit Weihnachten ist es den Nutzern von E-Scootern nicht mehr möglich, die Fahrzeuge der Kölner Verkehrsbetriebe zu benutzen. Elektrorollstühle sind nicht betroffen. Die wesentlichen Unterschiede zwischen E-Scooter und Elektrorollstuhl sind: Die Scooter werden über eine Lenkstange ähnlich wie bei

Köln: Mieterrechte stärken! Verdrängung verhindern!

In Köln herrscht, wie auch in anderen Großstädten, Wohnungsnot. Insbesondere fehlt es an preiswertem Wohnraum. Der Anteil der preiswerten Wohnungen am Gesamtbestand verringert sich dramatisch. Ein Grund für diese Entwicklung ist das neue Mietrecht. Dieses neue Mietrecht erlaubt dem Vermieter

Köln: Mieterrechte stärken! Verdrängung verhindern!

In Köln herrscht, wie auch in anderen Großstädten, Wohnungsnot. Insbesondere fehlt es an preiswertem Wohnraum. Der Anteil der preiswerten Wohnungen am Gesamtbestand verringert sich dramatisch. Ein Grund für diese Entwicklung ist das neue Mietrecht. Dieses neue Mietrecht erlaubt dem Vermieter

CDU-ler wird mit Stimmen vom rechten Rand Bürgermeister in Köln/Porz

Bildquelle: by cerbifc at flickr.com Henk van Benthem (CDU) wurde mit knappster Mehrheit zum neuen Porzer Bürgermeister gewählt. Die entscheidenden Stimmen lieferten die Rechtspopulisten von Pro Köln und AfD. Henk van Benthem heuchelt die überraschte Unschuld. Es ist aber in

CDU-ler wird mit Stimmen vom rechten Rand Bürgermeister in Köln/Porz

Bildquelle: by cerbifc at flickr.com Henk van Benthem (CDU) wurde mit knappster Mehrheit zum neuen Porzer Bürgermeister gewählt. Die entscheidenden Stimmen lieferten die Rechtspopulisten von Pro Köln und AfD. Henk van Benthem heuchelt die überraschte Unschuld. Es ist aber in